Exklusivkamine-Shop24

Cera Nobilis

Cera Nobilis

Jeder kennt sie: die Kaminöfen. Der Ursprung der Kaminöfen liegt in Skandinavien. Daher kommt auch der zweite bekannte Name dieser Ofengattung der "Schwedenofen". Diese alten Öfen hatten natürlich nicht allzu viel mit den heutigen, modernen Öfen gemeinsam. Doch immerhin waren es damals schon mit Stahlblechen verkleidete Feuerstellen. Aus diesen doch sehr unscheinbaren Stahlöfen entwickelten sich mit der Zeit die unterschiedlichsten Variationen von Exklusivkaminöfen. Ob mit Granit, Marmor oder auch Keramikkacheln verkleidet, Kaminöfen gibt es in sehr zahlreicher Form und Farbe und sind deshalb gerade in der heutigen Zeit geschmacklich für jedermann geeignet. Jeder Ofen hat sein eigenes, ganz spezielles Flair und so kann man mit etwas Hintergrundwissen, je nachdem worauf man bei einem modernen Kaminofen wert legt, recht einfach den passenden Ofen auswählen.

Hier erfahren sie grundlegende Dinge über Exklusivkamine, welche vielleicht dabei helfen, sich zu entscheiden, ob man von herkömmlichen Heizmethoden auf Kamine umsteigen sollte oder nicht. Vielleicht helfen die Texte auf dieser Seite auch noch unentschlossenen bei der Auswahl des Ofen-Models oder sie hilft bei der Planung eines Kaminofens. Normale Kaminöfen heizen auch heutzutage größtenteils mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Doch es gibt auch spezielle Kaminöfen wie elektrische Öfen oder Pellet Kamine, welche mit anderen Heizmethoden benutzt werden können. (Achtung: Normale Kaminöfen sollten normalerweise nicht mit Pellets beheizt werden!)